Weiterbildungsverhalten und -interessen der Münchener Bevölkerung

Weiterbildungsverhalten und -interessen der Münchener Bevölkerung

2018-04-25T11:55:53+00:00 1. Mai 2002|

Projektleitung: Prof. Dr. Heiner Barz, HHU Düsseldorf, Prof. Dr. Rudolf Tippelt, LMU München

Finanzierung:

  • Referat für Arbeit und Wirtschaft, Landeshauptstadt München
  • Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
  • Bayerischer Volkshochschulverband
  • Verein der Förderer und Freunde der Münchener Volkshochschule

Laufzeit: Dezember 2000 – Mai 2002

Das Projekt will Konturen und Konfigurationen der Nachfrage im Bereich der Weiterbildung am Beispiel der Landeshauptstadt München exemplarisch erfassen um damit Planungsgrundlagen für die Weiterbildungspraxis aber auch die Weiterbildungspolitik zu schaffen. Durchgeführt werden Expertengespräche mit Vertretern wichtiger Weiterbildungseinrichtungen, Gruppendiskussionen, biografische Einzelfallanamnesen und eine schriftliche Repräsentativerhebung für die Stadt München. Die ersten Ergebnisse der Repräsentativerhebung lagen 2002 vor und wurden anlässlich der ESREA-Konferenz in Lissabon einem internationalen Fachpublikum vorgestellt. Den größten Anteil an der Finanzierung tragen die Landeshauptstadt München und das bayerische Kultusministerium. Die Projektleitung liegt bei Prof. Tippelt und Prof. Barz.

  • Barz, Heiner / Tippelt, Rudolf / Weiland, Meike / Panier, Sylvia: Weiterbildung, Lebensstil und soziale Lage in einer Metropole. Studie zu Weiterbildungsverhalten und -interessen der Münchner Bevölkerung (Reihe Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung). Bielefeld: W. Bertelsmann 2003.